Grußwort
Sebastian Remelé


 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser des vhs-Programmheftes,

  EMoulin



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer (künftige und erprobte), liebe Kursleiterinnen und Kursleiter,


am 09.06.2024 werden in Deutschland die Abgeordneten zum Europäischen Parlament gewählt, was eine Gelegenheit darstellt, ein Bekenntnis zur europäischen Integration und Demokratie in Europa abzugeben. Volkshochschulen sind der Demokratiearbeit verpflichtet und zeigen den Menschen Möglichkeiten der Partizipation und Mitgestaltung. Das Thema "Europa" bietet neben dem Sprachen-Bereich auch viele Anknüpfungspunkte in anderen Bildungsbereichen der vhs für kritische Reflexionen, z.B. zur Migrationspolitik, zu unterschiedlichen gesellschaftlichen und rechtsstaatlichen Konzepten sowie zur Rolle der europäischen Staaten beim Kolonialismus. Auch können künftige Herausforderungen wie Friedenssicherung und Klimawandel in den europäischen Kontext eingeordnet werden. Unsere Volkshochschule nimmt sich im Frühjahrssemester ebenfalls dem Thema Europa an. So klären Veranstaltungen Fragen zu Wahlberechtigung, Kandidaturmöglichkeiten und dem Wahlprozess selbst oder stellen sich der Diskussion um die Sinnhaftigkeit einer gemeinsamen europäischen Armee und erläutern bestehende Hindernisse und mögliche Wege, dieses Ziel zu erreichen.

In diesem Zusammenhang möchte ich ebenfalls auf die „EUropaTour Bayern 2024“ aufmerksam machen. Um die Öffentlichkeit über die Europäische Union und die Bedeutung der Europawahl zu informieren, geht vom 8. April bis 2. Juni 2024 der Europabus auf Tour. Die Tour macht in insgesamt 43 Kommunen in allen Regierungsbezirken Bayerns für jeweils einen Tag Station und kommt am 26. April auch zu uns nach Schweinfurt.

Unter dem Slogan „Wähle Deine Zukunft“ bietet die Tour - Veranstalter ist die Bayerische Staatskanzlei - ein umfangreiches Programm zum Mitmachen, Lernen und Erleben rund um die Europäische Union für Jung und Alt.

In zahlreichen Veranstaltungen der vhs steckt ein Stück Europa. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und Sie werden feststellen, das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule ist so bunt und vielfältig wie das Zusammenleben in unserer Stadt. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Durchblättern des Programms und vor allem anschließend viel Freude und Erfolg beim Umsetzen Ihrer eigenen Bildungsvorhaben. Mein besonderer Dank gilt den Kursleitungen, die sich auch in diesem Semester wieder mit vielfältigen und qualitativ hochwertigen Kursangeboten engagieren!

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches und erfüllendes Frühjahrssemester an unserer Volkshochschule!







 

 


mit Freude begrüße ich Sie zum Frühjahrssemester der Volkshochschule!
Im Zentrum dieses Grußwortes stehen unsere Kursleiter – und das aus gutem Grund, denn sie bilden das Fundament unserer Volkshochschule. Ihrem Engagement und ihrer Fachkompetenz verdanken wir die Zufriedenheit und Treue unserer Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen.
Im vergangenen Semester haben 279 Dozentinnen und Dozenten in der Stadt und in den 16 Außenstellen der Volkshochschule im Landkreis ihr Wissen und ihre Begeisterung für eine Vielzahl von Themen mit Ihnen geteilt. Ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen bereichern das vielseitige Angebot und machen es zu einer wertvollen Erfahrung für uns alle und so gebührt Ihnen unser aufrichtiger Dank für ihren unermüdlichen Einsatz. Insgesamt leisteten sie im vergangenen Semester mehr als 19.000 Unterrichtsstunden von Achtsamkeitsseminaren über Künstliche Intelligenz und Immobilienverkauf bis hin zu Zumba. Werfen Sie doch mal einen Blick in unser Stichwortverzeichnis am Ende des Programmheftes. Dort finden Sie 328 verschiedene Themen alphabetisch aufgelistet.
In diesem Semester dürfen wir 13 neue Kursleitungen an unserer vhs begrüßen und ich hoffe, dass auch in Zukunft viele Menschen sich dafür entscheiden werden die Volkhochschulen zu stärken.
Nun zu den Neuigkeiten im vhs-Team: Hier gibt es personelle Veränderungen; seit Oktober betreut Anastasia Tsampaslidis 8 der 16 Außenstellen und wird sich ab diesem Jahr zusätzlich verstärkt um die Bereiche junge vhs und Grundbildung kümmern. Cornelia Florschütz ist nun seit Januar die neue Ansprechpartnerin für die Bereiche Fremdsprachen und Politische Bildung. Beider Kontaktdaten finden Sie auf Seite 93.
Im dritten Stock unseres Schulungsgebäudes finden Sie eine neue Ausstellung: „Die DDR in der Erinnerungskultur“. Sie erzählt auf 20 Tafeln vom Umgang mit der Geschichte der SED-Diktatur und der staatlichen Teilung seit dem Ende der DDR und ist ein Beitrag zum Erinnerungsjahr 2024, in dem die doppelte deutsche Staatsgründung 75 und die Friedliche Revolution 35 Jahre zurückliegen. Kleiner Tipp: bringen Sie Ihr Smartphone mit, denn auf jeder Ausstellungstafel befindet sich ein QR-Code, der auf ein kurzes Video im Internet verweist, welches das Thema der Tafel inhaltlich ergänzt.
Dem 75-jährigen Jubiläum der Bundesrepublik Deutschland widmen wir einen Rückblick auf die Kanzler und die Kanzlerin, die dieses Land seit seiner Gründung geprägt haben und beleuchten die gesellschaftlichen Entwicklungen, die sie begleiteten. Der erste Teil „Die Kanzler der Bonner Republik" beleuchtet die Entwicklung der Bundesrepublik hin zur Deutschen Einheit. Im zweiten Teil, „Das Ende der Deutschen Teilung und die Kanzler/in der Bundesrepublik in ihrer neuen Hauptstadt" stehen die Ereignisse rund um die Überwindung der Teilung im Fokus. Darüber hinaus setzen wir uns im Rahmen der Sommer-vhs mit dem Grundgesetz auseinander, das Deutschland im Mai 1949 mit Zustimmung der Alliierten verabschiedete. Sein einleitender Satz betont unmissverständlich: "Die Würde des Menschen ist unantastbar."
Insgesamt verspricht das kommende Semester eine reiche Vielfalt an Kursen und Veranstaltungen, die uns ermutigen, neues Wissen zu erlangen und unsere Horizonte zu erweitern. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem bereichernden Bildungsangebot teilzuhaben.

Es grüßt herzlich
 

Ihr
Sebastian R e m e l é
Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt
  Ihre
E l k e   M o u l i n
Volkshochschule Schweinfurt  

Volkshochschule der Stadt Schweinfurt

Schultesstraße 19b | 97421 Schweinfurt
09721 - 515444
09721 - 515445
vhs@schweinfurt.de
Öffentliche Parkmöglichkeiten in Nähe der Schultesstraße

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr