Außenstellen
Außenstellen / Kursdetails

Seniorennachmittag: Julius Echter von Mespelbrunn - seine Spuren im Landkreis Schweinfurt


Kursnummer QBF02
Beginn Do., 25.04.2019, 14:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 mal
Kursleitung Stefan Menz
Kursort
An Julius Echter scheiden sich die Geister. Wie kein anderer Fürstbischof vor und nach ihm hat Julius Echter von Mespelbrunn als Fürstbischof das Hochstift Würzburg geprägt. Der Vortrag wird einerseits einen Einblick in das bewegte Pontifikat Echters bieten mit einer Einführung in die Themen Rekatholisierung, Gegenreformation, Hexenverbrennungen und Echter als nachhaltiger Wohltäter des Hochstifts. Im zweiten Teil wird sich der Vortragende mit den nachhaltigen und sichtbaren Zeugen des Echterschen Wirkens beschäftigen und aufzeigen, inwieweit er das Erscheinungsbild des südlichen Landkreis Schweinfurt auch heute noch prägt. Quellen und Nachweise aus ausgewählten Ortschaften wie Bergrheinfeld, Heidenfeld, Gernach, Oberschwarzach und nicht zuletzt aus den beiden ehemaligen freien Reichsdörfern Gochsheim und Sennfeld werden anhand von Bildern eingehend beleuchtet.
In Zusammenarbeit mit dem Seniorenkreis Bergrheinfeld.

Bitte Kursinfo beachten



Datum
25.04.2019
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Hauptstr. 36, 3_Bergrheinfeld, Zehnthaus


Volkshochschule der Stadt Schweinfurt

Markt 1 | 97421 Schweinfurt
09721 - 515444
09721 - 515445
vhs@schweinfurt.de
Öffentl. Parkmöglichkeiten in Nähe der Schultesstraße

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr