Detailansicht

Ausstellung "Aufarbeitung. Die DDR in der Erinnerungskultur"

Eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Ausstellung „Die DDR in der Erinnerungskultur“ erzählt vom Umgang mit der Geschichte der SED-Diktatur und der deutschen Teilung seit 1989. lhre Autoren sind Dr. Stefan Wolle, Wissenschaftlicher Direktor des DDR-Museums Berlin, und Dr. Ulrich Mählert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, die die Ausstellung herausgegeben hat. 20 Tafeln präsentieren prägnante Texte, 110 Fotos, Faksimiles, Statistiken und Karikaturen. QR-Codes verlinken auf audiovisuelle Materialien im Internet.

Die Ausstellung ist in den Gängen der Volkshochschule Schweinfurt - Schultesstraße 19b im dritten Stockwerk während der Öffnungszeiten dauerhaft zu sehen.
Eintritt ist frei.

Zurück

Volkshochschule der Stadt Schweinfurt

Schultesstraße 19b | 97421 Schweinfurt
09721 - 515444
09721 - 515445
vhs@schweinfurt.de
Öffentliche Parkmöglichkeiten in Nähe der Schultesstraße

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr